Friedrich-Copei-Schule
Schlangen

Friedrich Copei

Die Hauptschule der Gemeinde Schlangen trägt den Namen Friedrich Copeis. (1902- 1945)

Friedrich Copei war ab 1934 Lehrer in Haustenbek, ab 1939 Lehrer in Oesterholz an zwei Schulen innerhalb der Gemeinde Schlangen.

Obwohl heute kaum bekannt, hat er die Pädagogik seinerzeit stark beeinflußt.

Viele seiner Erziehungsgrundsätze sind auch heute noch aktuell und können Grundlage für pädagogisches Handeln sein.

Eine wissenschaftliche Laufbahn an der Hochschule wurde ihm von den nationalsozialistischen Machthabern verwehrt. Im Jahre 1924 legte F. Copei unter dem Titel: "Der fruchtbare Moment im Bildungsprozeß" seine Doktorprüfung ab.

Seine Überlegungen sind teilweise von zeitloser Gültigkeit. Einige Grundsätze dieser Schrift sind auch im Schulprogramm unserer Schule enthalten.